Kreisschützentag 2016

Mit über 200 Teilnehmern feierte der Schützenkreis Wangen am 27.02.2016 seinen Kreisschützentag in Ratzenried. In vollbesetzter Halle und in festlichem Rahmen erwartete alle Gäste, Schützen und Gönner des Schießsports, eine Fülle von Informationen und vielfachen Ehrungen für besondere Verdienste im Schießsport, oder als Meister der jeweiligen Disziplinen bis zu den Deutschen Meisterschaften.


Unterstützt durch flotte Marschmusik und einer Vielzahl von Fahnen, Ihrer Fahnenträger- und begleiter, sowohl dem ganzvollen Auftritt Ihrer Majestäten aus allen vertretenen Vereinen, wurde die Versammlung festlich eröffnet.


KOSM Stefan Bertsch führte souverän durch die Versammlung, begrüßte die zahlreichen Gäste und zeichnete für eine moderne und sehr ansprechende Form der Vollversammlung nebst zahlreiche Themen, über die informiert werden musste. Langweilige Vorträge wurden kurzerhand durch ausführliche Berichte des Kreisschützenmeisteramtes, bzw. deren Vertreter, ersetzt, die alle Vereinsvorstände bereits im Vorfeld erhalten haben. Zügig konnten somit alle Tagesordnungspunkte erörtert und ergänzt werden, was der Versammlung eine besondere Frische gab.


Als Ehrengäste durfte KOSM Bertsch begrüßen:
Herrn BM Roland Sauter, Argenbühl;
BOSM Leonhard Schunk;
BJugL Jürgen Altvater
Gau Westallgäu:
Gauschützenmeister, Otto Fischer
Gausportleiter Ewald Hagelmüller;
SK Ravensburg: KOSM Alfons Rundel
Ehren-OSM Norbert Miller;
Ehren-KSpL Charly Glaser
Ehren-BSM Wolfgang Welte und Hans Abt


Turnusgemäß erfolgten einstimmig die Neuwahlen wie folgt:

Erster Kreisschützenmeister Winfried Merk
Kreissportleiter Herbert Heumos
Stellvertr. Kreissportleiter -
Kreisschriftführer Stefanie Gregg / neu
Stellvertr. Kreisschriftführer Helga Schöllhorn / neu
Stellvertr. Kreisschatzmeister Ruth Reck
Stellvertr. Kreisschulungsleiter Norbert Schwenk
Kreisjugendleiter Hermann Dilger
Dritter Stellvertr. Kreisjugendleiter Patrik Ummenhofer / neu
Kreisdamenleiterin -
Stellvertr. Kreisdamenleiterin -
Beisitzer Bernhard Wachter
Beisitzer Volker Popp
Beisitzer Karl Schnell


Kreisschatzmeisterin Beate Kahlhorn wurde exzellente Arbeit und eine solide Geschäftsführung von den beiden Kassenprüferinnen Angelika Prinz und Ramona
Württemberger bescheinigt, während der erste Vorstand von Ratzenried, Manfred Huber, mit anerkennenden Worten die von der Versammlung einstimmig gewährte Entlastung des gesamten Kreisschützenmeisteramtes beantragte, und durchführte.

Ehrungen für besondere Verdienste um das Schützenwesen erhielten:

Helga Schöllhorn Gold – Ehrenzeichen SK Wangen
Daniel Rieß Gold – Ehrenzeichen SK Wangen
Eveline Welte Bronze – WSV Ehrenzeichen
Karl Traub Bronze – WSV Ehrenzeichen
Markus Wachter Silber – WSV VEZ


Einen herzlichen Dank gilt auch den beiden scheidenden Damenleiterinnen, Birgit
Krieger und Steffi Körbel.


Vielen Dank für Eure geleistete Arbeit.
So gilt es nun eine große Lücke zu schließen, um für alle Sport- und Hobby-Schützinnen wiederum tolle Vertreterinnen im Schützenkreis Wangen zu finden. Schützenhilfe finden die Funktionärinnen alle Male beim gesamten Team des Schützenkreises Wangen.


Für Ihre 13-jährige Tätigkeit wurde die scheidende Kreisschriftführerin Martina Martin aus dem Schützenmeisteramt verabschiedet, und als Dank für hervorragende Arbeit in den Ehren-Kreisschriftführerstand erhoben.


Vielen Dank Martina und herzlichen Glückwunsch


Aus allen vorliegenden Rechenschaftsberichten und vorbereiteten Vorträgen geht hervor, dass der Schützenkreis Wangen in allen Positionen mit hoch motivierten Funktionären hervorragend aufgestellt ist.


Kreissportleiter Herbert Heumos und Kreisjugendleiter Hermann Dilger mitsamt Ihren jeweiligen Teams, Kreisvereinen und Organisatoren, leisten hervorragende Arbeit in den jeweiligen aktiven Bereichen im Schützenwesen. Ebenfalls sind sämtliche dem Gremium angehörenden Aktivposten mit fach- und sachkundigen Personen bestens besetzt, denen allesamt größtes Lob und Anerkennung zu zollen ist.


Zum dritten Male hat der Schützenkreis Wangen eine Schieß-Sport-Veranstaltung durchgeführt, die ihresgleichen suchen kann. Dank der Hilfe aller Vereine aus dem Kreis konnte in Wangen ein Schieß-Sport-Wochenende auf elektronischen Ständen in der Argensporthalle Wangen auf höchstem Niveau durchführt werden.
Diese tolle Veranstaltung, welche trotz tropischer Hitze sehr gut besucht wurde, konnte nur mit der Hilfe aller Vereine durchgeführt werden.
Herzlichen Dank bei allen Schützen und Helfern, welche dazu beigetragen haben, dass alle Wettkämpfe zügig und in bester Organisation durchgeführt werden konnten.


Besonders Dank gilt Norbert Schwenk, Elmar Heine, Hans Abt, dem Kassen- und Auswert-Team, sowie allen eingeteilten Schießleitern, welche die Schieß-Sport-Show maßgeblich unterstützt haben.
Allen Schützen, welche bei diesen Veranstaltungen teilgenommen haben, ebenfalls ein großes Lob. Im Vergleich zu anderen Kreisen und Gauen hat der SK Wangen, gemessen an der Mitgliederzahl, einen überaus hohen Anteil an aktiven Schützen.


Was die Zukunft im SK Wangen anbelangt, ist der Kreis mit seiner Jugend und Jugendarbeit gut aufgestellt, was sich auch im Jugendbericht offenbarte. Es ist zu hoffen, dass sie alle auch in den weiteren Altersklassen erhalten bleiben und den Kreis weiterhin tatkräftig unterstützen.


Geehrte Teilnehmer bei den Deutschen Meisterschaften 2015


Dass der Schützenkreis Wangen mit all seinen Helfern, Vereinen und Sportlern sich auf sehr hohem Niveau bewegt, beweisen nicht nur die geschossenen Ergebnisse seiner Spitzenschützen, sondern auch der Präsenz der Landesoberen und DSB-Präsidentin Hannelore Lange (WSV), sowie weiteren Vertretern der Strukturen. Extrem wichtig waren hier auch die einmalige Unterstützung und Vertretungen der Industrie im Schießsport, welche absolut begeistert waren und für die Zukunft weitere Unterstützung und Repräsentanz im Schießsport versicherten.

Autor: Jutta Speidel-Müller

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen