Weltmeisterschaftsticket für Lisa Müller

Bei den Qualifikationswettkämpfen zur ISSF-Weltmeisterschaft der Sportschützen in Granada/Esp vom 06. – 20.09.2014, löste die Trainerin des TZ Karsee im Schützenkreis Wangen und Sportsoldatin, Lisa Müller, das Ticket zur Teilnahme und qualifizierte sich direkt mit Deutschlands Topschützinnen Barbara Engleder und Sonja Pfeilschifter in der Disziplin Luftgewehr.

Weiterlesen: Weltmeisterschaftsticket für Lisa Müller

Guschu Open 2014

Vom 25. – 27.07.2014 steppte der Bär mit den jungen Schießsporttalenten des TZ Karsee und Berg beim Highlight der Bayerischen Schützenjugend Guschu Open 2014 auf der Olympiaschießanlage in München-Hochbrück.

Unter dem Motto „Airwin meets Guschu“ traten auch in diesem Jahr 13 Jugendschützen der beiden Talentzentren Karsee und Berg ihre Reise an, um die Olympiaschießanlage kennen zu lernen, oder aber auch ihr letztes Training vor den anstehenden Deutschen Meisterschaften der Sportschützen an Ort und Stelle zu absolvieren.

Weiterlesen: Guschu Open 2014

56. Kreisschützentreffen 2014

Mit einem erfrischenden und frei von der Leber gesprochenen Grußwort, das Marga Loritz, als Vorstand und Gastgeberin des SV Bad Wurzach zum 56. Kreisschützentreffen 2014 im Schützenkreis Wangen vorgetragen hatte, begann die diesjährige Siegerehrung und versprach schon zu Anfang gute Laune. Fesche Musik mit der Ziehharmonika, stimmte die festlich gekleideten Schützen- und Schützinnen auf einen schönen Abend ein.

Weiterlesen: 56. Kreisschützentreffen 2014

Landesmeistertitel für Kißlegger Sportschützinnen

Mit einem Paukenschlag begannen für die Zimmerschützengilde Kißlegg die diesjährigen Württembergischen Landesmeisterschaften. In der Damenaltersklasse konnte die Luftgewehrmannschaft der Gilde den Mannschaftstitel mit nach Hause bringen. Eine geschlossene Mannschaftsleistung und viel Kampfgeist trotz hoher Temperaturen waren die Grundlagen für diesen Erfolg.

Jutta Speidel-Müller erzielte in Fellbach-Schmiden 376 Ringe und schuf so die Basis. Andrea Stark-Engelhardt konnte ebenfalls 376 Ringe erzielen, Beate Kalhorn zog mit 374 Ringen nach. Somit war dem Team der Sieg mit 1126 Gesamtringen nicht mehr zu nehmen.

Platz zwei belegten die Damen vom SV Brainkofen mit 1123 Ringen gefolgt vom SV Buch mit 1121 Ringen. Jutta Speidel-Müller belegte außerdem in der Einzelwertung der Damenseniorenklasse den dritten Platz und schaffte es ein weiteres Mal aufs Siegerpodest.

Landesmeistertitel

Somit haben die Kißlegger Schützinnen die Qualifikation zu den Deutschen Meisterschaften, die Ende August auf der Olympia Schießanlage in München stattfinden, geschafft und können sich in den nächsten Wochen intensiv darauf vorbereiten.

 Autor: Andrea Stark-Engelhardt

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.