Guschu Open 2016

Guschu Open 2016


(jsm) Zum vierten Male, vom 22. – 24.07.2016, steppte auch in diesem Jahr der Bär mit jungen Sportlern aus den beiden TZ’s Allgäu und Berg beim Highlight der Bayerischen Schützenjugend Guschu Open 2016 auf der Olympiaschießanlage in München-Hochbrück.

Weiterlesen: Guschu Open 2016

Lehrgangsplan TZ Allgäu 2016

TZ ALLGÄU - LG und KK / Karsee und Vogt (nach Absprache)                            

KKSV Wilhelm Tell Karsee Jugendheimstr. 38, 88239 Wangen-Karsee

Schützengilde Hubertus Vogt e.V. Moser 7, 88267 Vogt

Termine Saison 2016 Termine:   

11.01.                  25.01.         

30.01./Mentoren/Tageslehrgang                   

15.02.                 29.02.LG/KK/3-Stellung                   

14.03.                 04.04.                  

18.04.                 02.05.                  

23.05.                 28.05./Mentoren/Tageslehrgang                   

06.06.                 20.06. LG/KK/3-Stellung                   

04.07.                 18.07.                   

01.08.                 15.08. Sommerferien                   

19.09.                 10.10.         

24.10.                 07.11.         

21.11.                 05.12.         

19.12.                   

Treffpunkt: Montag: 17.45 Uhr       Luftgewehr KKSV Karsee                                                                  

oder/und   Montag: 17.45 Uhr       Kleinkaliber SV Vogt Training :    18.00 – 21.00 Uhr

Jutta Speidel-Müller, Lisa Müller Trainer im Württembergischen Landesverband e-mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Mentoren- und Multiplikationslehrgang

Erfahrungswissen ist ein wertvolles Gut im Schießsport, dessen Bedeutung oft unterschätzt wird. Mentoring und Multiplikatorentraining in den jeweiligen Disziplinen durch erfahrene Spitzensportler national und international nebst Trainern tragen dazu bei, Erfahrungswissen besser zu nutzen und wirksam durch gezielt ausgebildete Jugendleiter und begeisterte Sportschützen in den jeweiligen Vereinen einzusetzen.
Im erstmals durchgeführten Mentoren-/Multiplikatoren-Lehrgang am Samstag, 31.01.2015 in der Turn- und Sporthalle Karsee,  im Schützenkreis Wangen, erweitern achtzehn junge Sportschützen und Jugendleiter im Trockentraining Ihre Kompetenzen, um Erfahrungswissen erfolgreicher weiter zu geben. Mit an Bord war an diesem Tage Eva Zettler, die als junge Vorzeige- und Spitzenschützin, ihre Erfahrungen aus den jeweiligen Landeskadertrainings und Wissen mit einbrachte. Allesamt waren hochkarätige Teilnehmer als Mentoren am Start, die ganz aktuell selbst in ihren jeweiligen Klassen, bei den Landes- und Deutschen Meisterschaften aufwarten, und sehr gute Ergebnisse erzielen.

Einweisung im Liegendschießen

Weiterlesen: Mentoren- und Multiplikationslehrgang

Mentorenlehrgang Teil II

Begeisterung für den Schießsport

(jsm) Die Begeisterung für den Schießsport in der Region Wangen im Allgäu trägt Früchte. So wurde auch Teil II des angebotenen Mentorenlehrgangs im Schützenhaus des SV Bad-Wurzach ein Highlight in jeder Hinsicht.
Mit der A-Kaderschützin im DSB und Trainerin im TZ Karsee, Lisa Müller, konnten auf ganz spezielle Weise - im praktischen direkten Vergleich zu den Jungschützen im Kreis – und auf eindrucksvolle Art das Schießen mit dem Kleinkalibergewehr 3-Stellung den Teilnehmern dargestellt werden.
Wie alle drei Stellungen aussehen müssen, was hinderlich und förderlich ist, und auf welche „Kleinigkeiten“ im Speziellen dabei geachtet werden muss, das war die Aufgabe, die die Mentoren an diesem Tag selbst erarbeiteten und lernten.

Weiterlesen: Mentorenlehrgang Teil II

Baku 2015 - European Games

Der Deutsche Olympische Sportbund hat für die ersten Europaspiele, die vom 12. bis 28. Juni in Baku (Aserbeidschan) ausgetragen werden, 21 Schützinnen und Schützen für die olympischen Wettbewerbe in den Flinten-, Pistolen- und Gewehrdisziplinen nominiert.  

Lisa MüllerFür die deutsche Teilnehmerin Lisa Müller aus Weingarten, Weltmeisterin von Granada  2014 in der Disziplin Luftgewehr und Trainerin im TZ Karsee, ist diese Veranstaltung nicht nur eine Premiere im Sportkalender, sondern im Gegensatz zu vielen anderen Disziplinen geht es bei ihren Wettkämpfen auch um olympische Quotenplätze für die Spiele in Rio de Janeiro 2016.    

In jedem Wettbewerb wird ein Olympiaticket vergeben. Mit dem Polizist in der bayerischen Sportfördergruppe, Michael Janker aus Landsberg, wird Sie als besondere Zugabe für das Deutschland-Team noch im Mixed starten, was erstmalig im Sport- und Schieß-Programm durchgeführt wird. Der Countdown läuft!

Alles zu Baku unter: www.baku2015.com oder Sport1 „live“.

 

 

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen